Einleitung

Zertifizierungen und Mitgliedschaft

Wir wollen unseren Mitarbeitenden und Auftraggebern höchste Dienstleistungsqualität bieten. Unsere Bemühungen um höchste Qualitätsnormen werden durch zahlreiche Mitgliedschaften und Zertifikate untermauert.

Mitgliedschaft im Algemene Bond Uitzendondernemingen (ABU)
OTTO Work Force ist Mitglied des ABU. Der ABU ist seit 1961 DER Interessenvertreter der Zeitarbeitsunternehmen in den Niederlanden. Die Mitglieder von ABU erfüllen hohe Qualitätsanforderungen in den Bereichen Sicherheit am Arbeitsplatz, Verhaltensregeln, Arbeitsbedingungen und Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen.

NEN 4400-1 Zertifizierung
OTTO Work Force ist nach NEN-4400-1 zertifiziert. Das Zertifikat 4400-1 ist ein hochwertiges und unabhängiges Vertrauenssiegel für alle Unternehmen, die Arbeitskräfte zur Verfügung stellen, wie auch für Unternehmer und Subunternehmer. Damit beweisen Unternehmen, dass ihre Personalverwaltung vorschriftsmäßig erfolgt und Steuern und Sozialversicherungsprämien rechtzeitig bezahlt werden.

SNF-Zertifizierung
OTTO Work Force verfügt über eine Zertifizierung der Stichting Normering Flexwonen. Damit zeigen wir, dass unsere Unterbringung der Norm für die Unterbringung internationaler Mitarbeitender entspricht. Jährlich erfolgt eine administrative Inspektion, in deren Rahmen geprüft wird, ob alle Räumlichkeiten bei SNF gemeldet sind und ob die Anforderungen an gute Beschäftigungspraxis sowie an Aufsicht und Management erfüllt werden. Im Verlauf des Jahres werden alle Standorte, für die wir verantwortlich sind, darauf geprüft, ob sie allen SNF-Normen entsprechen.

https://www.abu.nl/keurmerk/

Mitgliedschaften

Abgesehen von den Zertifizierungen ist OTTO Work Force auch verschiedenen Initiativen angeschlossen, die Interessen internationaler Mitarbeitender und deren Wohn- und Arbeitsumgebung vertreten.

United Nations Sustainable Developement Goals
OTTO Work Force erkennt seine soziale Verantwortung an und hält sich an die OECD-Leitlinien für multinationale Unternehmen. OTTO ist sich seiner Verantwortung bewusst. Das zeigen die Werte des Unternehmens, die in RESPECT zusammengefasst sind. Wir haben sie an den relevantesten UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet.

Kenniscentrum Arbeidsmigranten
Das Kenniscentrum Arbeidsmigranten strebt an, die Wissensführerschaft auf dem Gebiet der Arbeitsmigranten zu übernehmen. Wir sind das Wissenszentrum, in dem Kenntnisse über Arbeitsmigranten insgesamt entwickelt und geteilt werden. Wir informieren Bürger, Unternehmen und die Behörden objektiv und verbinden (soziale) Organisationen. Der CEO Frank van Gool und seine Stellvertreterin Karolina Swoboda gehören zum Management des Wissenszentrums.

Stichting Arbeidsmigratie Werkt
Die Stiftung Ontmoet de Arbeitsmigrant hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit und die Regierung in den Niederlanden zu informieren. Dabei geht es um die Bedeutung der Arbeitsmigration für Niederländer und Migranten und das Stimulieren von Kontakten zwischen diesen beiden Gruppen. Der CEO Frank van Gool ist Mitglied des Stiftungsmanagements

Wonen kan niet Wachten
In den Niederlanden gibt es nicht genug Wohnraum. Absolut nicht genug! Daher muss die Regierung so schnell wie möglich dem Bau zusätzlicher Wohnungen zustimmen. Auch internationale Mitarbeiter haben Anspruch auf ein warmes und sicheres Zuhause. Machen Sie mit, denn WOHNEN KANN NICHT WARTEN!

Vorschläge

Mehr Einblicke

Möchten Sie mehr erfahren? Hier finden Sie weitere relevante Neuigkeiten. So verpassen Sie nie wieder, was bei OTTO passiert.

The Happy OTTO Employee Journey

Ein Faktor für den Erfolg unseres Unternehmens ist nicht nur eine gute Organisation, sondern auch das Bewusstsein für das, was wir tun, und für die Richtung, in die wir gehen. Wir wissen wie, wir wissen warum und wir wissen wo. Richtig gebündelte Energie macht den Unterschied. Alle zwei Jahre schärfen wir unseren strategischen Kurs. In den nächsten Jahren werden wir genau herausfinden wollen, was unsere...

Kolumne Flexmarkt Mei 2022

Die überwiegende Mehrheit der in unserem Land tätigen ausländischen Arbeitnehmer kehrt nach einiger Zeit in die Heimat zurück. Zirkuläre Arbeitsmigration, insbesondere aus außereuropäischen Ländern, muss angemessen geregelt werden. Es ist nicht notwendig, alle ins Land zu holen, sondern den Zustrom zu regulieren und zu kontrollieren“, sagt Frank van Gool (OTTO Work Force) in seinem neuesten Artikel für...

OTTO Familie; De Glattki's

Er war verantwortlich für die Vorbereitung der Dienstpläne der Mitarbeiter und die Planung ihres Transports zur Arbeit. Er freute sich, dass ihm nach vielen Monaten harter körperlicher Arbeit an verschiedenen Orten in den Niederlanden eine so gute Stelle angeboten wurde. „Es war ein Schock für mich – ein junger Mann aus Polen – ein Planer?!“ sagt Adrian, „vor 20 Jahren hat in Polen niemand etwas von...